Diskussion:Einbindung neuer Mitglieder

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Seite Einbindung neuer Mitglieder dient dem Bereich Qualitätsmanagment als Konzept für die korporativen Zusammenarbeit mit den Referaten des StuRa und den FSRä um die neuen gremieninteressierten Studis leichter in den Gremienalltag einzuarbeiten.

Konzept[Bearbeiten]

  1. Sammeln der restlichen gremieninteressierten Personen nach der ESE, , durch eine gemeinsame Veranstaltung des StuRa HTW Dresden und der FSRä in der Gremienblockzeit eine Woche nach der ESE, z.B. gemeinsames Grillen. Hierbei sollen die Reste von der ESE verbraucht werden. Verteilen von Informationsbroschüren. Argumentativ kann auf die Seite "Was bringt mir meine Arbeit im StuRa?" zurück gegriffen werden.
  2. Einarbeitung der neuen Mitglieder des StuRa und FSRä zu bekannten Themen wie Aufgaben, Aufbau, Infrastruktur und Kommunikation des StuRa und der FSRä. Dies kann einerseits bei der KoSe und LUISE, sowie auch in kontinuierliche Veranstaltung über jedes Semester statt finden. Dies ist mit dem Bereich Schulungen durchzuführen.
  3. Auswertung der Durchführung des Konzeptes um Verbesserungen anzustoßen.
  • Zeitraum: Innerhalb der ersten 3 Monate nach der ESE.