Einbindung neuer Mitglieder

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konzept[Bearbeiten]

Einbinden der interessierten gremientätigen Personen die noch nicht bei der ESE erreicht wurden, durch eine gemeinsame Veranstaltung des StuRa HTW Dresden und der FSRs in der Gremienblockzeit eine Woche nach der ESE, z.B. gemeinsames Grillen. Hierbei sollen die Reste von der ESE verbraucht werden.

Treffen aller interessierten Personen unter der Leitung von QM. Hier soll der StuRa vorgestellt werden und Aufgaben für die nächsten Wochen definiert werden,

KoSe und LUISE sollte dann durchgeführt werden um alle zu schulen.

Konzepte erstellen um kreative Arbeit und Verbesserungen anzustoßen, z.B. Erstellung eines Konzeptes für teambildende Maßnahmen. Für das WIR Gefühl.

Integration in die Wunsch Referate.

Ziel[Bearbeiten]

Das Ziel ist es, gremieninteressierte Erstsemstler_innen in die Gemeinschaft der Gremien aufzunehmen. Hierzu ist es empfehlenswert alle FSRs und Referate mit zu involvieren. Der Kern der Veranstaltungen sind sich kennen zu lernen und den Neuen einen perspektivischen Ausblick auf die Gremienarbeit zu vermitteln.

Ablauf[Bearbeiten]

  1. kurz nach der ESE, am besten die Folgende Gremienblockzeit eine Veranstaltung für alle Interessierten statt finden lassen
    1. Anmeldungen
    2. Verweis auf mitmachen@
    3. das WIR steht im Vordergrund
    4. Führung durch FSRs und StuRa Räume
    5. Empfehlung 6 Monate Einarbeitung
    6. erste Fragen zum Studium klären
  2. QM soll die Studis einführen
    1. Vortrag von QM um Überblick vom StuRa zu erhalten
    2. Vortrag von QM um Überblick vom FSR zu erhalten


TODO[Bearbeiten]

  • e-Mail an alle Erstis
  • e-Mail an alle Referatsleitungen
  • e-Mail an alle FSRs
  • Veröffentlichung in Soziale Netzwerke
  • Anmeldebögen für Erstis drucken
  • Grill organisieren