Einführungswoche für Erstsemester/2015

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

ESE 2015[Bearbeiten]

Ablaufplan ESE 2015
Ablaufplan folgt!
Ablaufplan richtet sich aber an den Ablaufplan von 2014 aus.
Planung
Die Planung der ESE erfolgt u.a.
Redmine http://141.56.50.17/
Logo und Motto
Datei:Beispiel.jpg

Vorträge[Bearbeiten]

Einteilung und Bereitstellung der Vorträge


Planungstreffen[Bearbeiten]

1. Vorbereitungstreffen ESE 2015
Protokoll wurde im Pad festgehalten
2. Vorbereitungstreffen ESE 2015
Protokoll wurde im Pad festgehalten
3. Vorbereitungstreffen ESE 2015
Protokoll 3. Vorbereitungstreffen ESE 2015
4. Vorbereitungstreffen ESE 2015 - Termin folgt!

Helfer*Innentreffen[Bearbeiten]

Einladung (2015-06-30) Wanted: Unterstützung zur ESE

Na, erinnerst du dich noch an dein erstes Semester? Viele Monde ist es her, als du dich erstmal an unserer Hochschule orientieren musstest, bevor überhaupt an Prüfungen zu denken war. Wir, der StuRa der HTW Dresden, werden auch dieses Jahr wieder eine große, informative, spannende und lustige Erstsemestereinführung (kurz ESE) am 28. und 29.09. organisieren, die den "Erstis" beim Start ins Studium und beim Kennenlernen der Mitstudierenden hilft.

Um auch in diesem Jahr die ESE zum Erfolg werden zu lassen sind wir allerdings auf ein wenig Hilfe angewiesen.

Wir freuen uns über jede helfende Hand Unterstützung wird an allen Ecken und Enden benötigt:

Sei es bei der Erstellung der Fragen für das Ersti-Quiz, Hilfe bei der Hochschulrallye, beim Einkaufen für die Frühstücke, beim Betreuen des Bierwagens, oder bei der Planung - diese Liste ließe sich noch beliebig lange weiterführen. Ihr seht also,zu tun gibt es genug.

Wenn ihr uns zur ESE - in welchem Bereich auch immer - unterstützen möchtet, meldet euch einfach bei uns (Mail an ese@sutra.htw-dresden.de) und kommt zu unserem Helfer*Innentreffen am 27.07 um 15:00 im Wirtschaftshof (hinter dem Z-Gebäude). Wollt ihr mehr zur Erstsemestereinführung wissen, dann schaut doch mal in unserem Wiki [1] vorbei.

Für euer Engagement werden wir euren Aufwand entschädigen. Getränke und Essen gehen auf uns :).

Auf euch freut sich
euer StuRa

Aufruf (2015-09-16) Wanted (2): Unterstützung zur ESE'15

Um auch in diesem Jahr die Erstsemestereinführung (kurz ESE), am 28.09 und 29.9, zum Erfolg werden zu lassen sind wir auf ein wenig Hilfe angewiesen.

Wir freuen uns über jede helfende Hand, denn Unterstützung wird an allen Ecken und Enden benötigt:
Sei es beim Vorbereiten des Brunches, beim Betreuen des Bierwagens, beim Aufräumen des Grills oder beim Einführen der Erstis.
Diese Liste ließe sich noch beliebig lange weiterführen. Ihr seht also, zu tun gibt es genug. Den aktuellen Ablaufplan findet ihr hier [1].

Wenn ihr uns zur ESE - in welchem Bereich auch immer - unterstützen möchtet, tragt euch einfach in unsere Doodles ein:

Montag, den 28.09:
https://doodle.com/poll/dp47nvgiak8mxdeb

Dienstag, den 29.09:
https://doodle.com/poll/v6pwvaws87fv6ukg

und kommt zu unserem Helfer*Innentreffen am 26.07 um 12:00 in der Z 124.
Bei Fragen und Problemen könnt ihr euch an ese@stura.htw-dresden.de wenden.

Für euer Engagement werden wir euren Aufwand entschädigen. Getränke und Essen gehen auf uns

Auf euch freut sich
euer StuRa

[1]http://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/qm/erstis/ese/2015/erstsemestereinfuehrung

Projektleitung[Bearbeiten]

Ansprechpersonen
Mailing
ese@stura.htw-dresden.de
Aufgaben
  • Klärung von Problemen
  • Koordination der einzelnen Bereiche
  • Qualitätssicherung

Bereiche[Bearbeiten]

Verpflegung[Bearbeiten]

Ansprechpersonen
Mailing 
kultur@stura.htw-dresden.de

Bierwagen[Bearbeiten]

Nachfolgende Konditionen ergeben sich aus den Erfahrungen der letzten Jahre und den Ansprüchen für dieses Jahr:

  • vier Zapfhähne
  • Kühlung (auch über Strom)
  • höchstens 1,50 € / l
    Bei dem Preis sollten nachfolgend genannte "Nettigkeiten" dabei sein.
    • Passend (möglichst) kostenfreie (mindestens 15) Biertischgarnituren wären nett.
    • Schirme wären nett.

Paul fragt mal rum. Er möchte mindestens einmal bei Stellen, wie beispielsweise der Neustädter Hausbrauerei, als Alternative zum Mainstream angefragt haben.

Paul gibt Wolle bis Ende Juli Bescheid.

ESE-Clubnight[Bearbeiten]

Ansprechpersonen
Stephan Scherzer

Aufteilung[Bearbeiten]

Gruppe / Station A B C
1 Bau ET LandChem1
2 LandChem2 Faranto
3 WiWi1 WiWi2 WiWi3
4 Inf1 MB1 GI/Gest
5 MB2 Inf2


A1 Bau Ab HTW 20:00 B1 ET Ab HTW 20:00 C1 LC1 Ab HTW 20:00
An Novi 20:07 An Traumtänzer 20:10 An GAG18 20:08
Ab Novi 20:45 Ab Traumtänzer 20:50 Ab GAG18 20:45
An Campus 21:00 An WU5 21:05 An Aqua 21:00
Ab Campus 21:40 Ab Wu5 21:45 Ab Aqua 21:40
An C11 21:50 An KiK 21:50 An CD 22:00
Ab C11 22:30 Ab KiK 22:30 Ab CD 22:45
An Gutzkow 22:40 An Gutzkow 22:50 An Gutzkow 23:05
A2 LC2 Ab HTW 20:20 B2 Ab HTW 20:20 C2 Faranto Ab HTW 20:20
An Novi 20:27 An Traumtänzer 20:30 An GAG18 20:28
Ab Novi 21:05 Ab Traumtänzer 21:10 Ab GAG18 21:05
An Campus 21:20 An WU5 21:25 An Aqua 21:20
Ab Campus 22:00 Ab Wu5 22:05 Ab Aqua 22:00
An C11 22:10 An KiK 22:10 An CD 22:20
Ab C11 22:50 Ab KiK 22:50 Ab CD 23:15
An Gutzkow 23:00 An Gutzkow 23:10 An Gutzkow 23:35
A3 WiWi1 Ab HTW 20:40 B3 WiWi2 Ab HTW 20:40 C3 WiWi3 Ab HTW 20:40
An Novi 20:47 An Traumtänzer 20:50 An GAG18 20:48
Ab Novi 21:25 Ab Traumtänzer 21:30 Ab GAG18 21:25
An Campus 21:40 An WU5 21:45 An Aqua 21:45
Ab Campus 22:20 Ab Wu5 22:25 Ab Aqua 22:20
An C11 22:30 An KiK 22:30 An CD 22:40
Ab C11 23:10 Ab KiK 23:10 Ab CD 23:15
An Gutzkow 23:20 An Gutzkow 23:30 An Gutzkow 23:35
A4 Inf1 Ab HTW 21:00 B4 MB1 Ab HTW 21:00 C4 GI/G Ab HTW 21:00
An Novi 21:07 An Traumtänzer 21:10 An GAG18 21:08
Ab Novi 21:45 Ab Traumtänzer 21:50 Ab GAG18 21:45
An Campus 22:00 An WU5 22:05 An Aqua 22:00
Ab Campus 22:40 Ab Wu5 22:45 Ab Aqua 22:40
An C11 22:50 An KiK 22:50 An CD 23:00
Ab C11 23:30 Ab KiK 23:30 Ab CD 23:45
An Gutzkow 23:40 An Gutzkow 23:50 An Gutzkow 00:05
A5 MB2 Ab HTW 21:20 B5 Inf2 Ab HTW 21:20 C5 --- Ab HTW 21:20
An Novi 21:27 An Traumtänzer 21:30 An GAG18 21:28
Ab Novi 22:05 Ab Traumtänzer 22:10 Ab GAG18 22:05
An Campus 22:20 An WU5 22:25 An Aqua 22:20
Ab Campus 23:00 Ab Wu5 23:05 Ab Aqua 23:00
An C11 23:10 An KiK 23:10 An CD 23:20
Ab C11 23:50 Ab KiK 23:50 Ab CD 00:00
An Gutzkow 00:00 An Gutzkow 00:10 An Gutzkow 00:30

Erstie-Quiz[Bearbeiten]

2015[Bearbeiten]

Poster mit QR-Code+URL zum Ersti-Quiz der ESE 2015
Ansprechperson
Norman Schwirz
Mail-Adresse
quiz.ese@stura...

Rückblick aufs vorige Jahr[Bearbeiten]

Neben einigen Einzelveranstaltungen zu Freie Software an unserer Hochschule wurden im vorigen (ersten) Jahr, mit der Initiative Freie Software und freies Wissen (kurz: FSFW) Dresden eine neue hochschulübergreifende Studenteninitiative gegründet. Auch zwischen dem Fachschaftsrat Informatik/Mathematik und dem StuRa konnten gute Kontakte geknüpft werden. Der Fsr bietet aktuell (SoSe 2015) einen LaTeX-Kurs für interessierte (von innerhalb und außerhalb der Info-Fakultät) an.

Vorsätze für die ESE 2015[Bearbeiten]

  • Arbeit auf viele Schultern verteilen
    • Zusammenarbeit mit den anderen StuRa-Bereichen
    • Zusammenarbeit mit den FSRs
    • Zusammenarbeit mit externen Initiativen - etwa der FSFW
  • Kontakt zu bisherigen Sponsoren pflegen
  • weitere Sponsoren gewinnen
    • hauptsächlich Initiativen und Mittelständische Unternehmen aus der Region, die sich mit Freier Software & Co. beschäftigen
Vorteil für Sponsoren: Diese können frühzeitig für sich als potentieller Arbeitgeber werben
Vorteil für uns und die Hochschule: bereits bestehende Kontakte zur (Mittelständischen) Wirtschaft der Region im Freie Softwareumfeld


Plan für 2015[Bearbeiten]

Quiz als Online-Umfrage (Multiple-Choice) per LimeSurvey mit anschließender Evaluation der ESE gemeinsam mit dem Referat Qualitätsmanagement durchführen. Hierbei sollen alle Vortragenden der ESE ihre Vorträge/ Präsentationen vorab per E-Mail an quiz.ese@stura... schicken. Gern können auch Fragenvorschläge eingereicht werden.

Unter den Teilnehmern mit den meisten richtig beantworteten Fragen werden dann Preise verlost (natürlich soll nur eine Teilnahme je Person und auch nur für Erstis unserer Hochschule möglich sein). Hierfür sollen auch wieder Sponsoren aus dem vorigen Jahr kontaktiert werden. Außerdem sollen allen Teilnehmern mit (annähernd vollständig) richtig beantworteten Fragen ein Gewinncode für ein Freigetränk für den Bierwagen ausgegeben werden.

Die Organisation läuft, wie auch die gesamte ESE-Orga, über das Aufgabenumsetzungssystem Redmine.

Umsetzung[Bearbeiten]

  • per Lime-Survey (erst das Quiz, dann dann die Evaluation der ESE)
  • aus den eingesendeten ESE-Präsentationen überlegt sich der Ersti-Quiz-Betreuer selbst Fragen, sofern er keine Vorschläge für Fragen erhält
  • Das Quiz wird ab dem 2. Tag der ESE (Dienstag) freigeschaltet, auf der ESE-Homepage verlinkt und beworben (somit hat sich auch die Frage nach einer Differenzierung der beiden Veranstaltungstage erledigt)
  • Es soll bis zum Wochenende (Samstagabend) laufen (automatische Deaktivierung)
  • Die Auswertung erfolgt (halb-)automatisch durch Lime-Survey selbst (Die Ergebnisse sollten jedoch zusätzlich von Menschen interpretiert werden)

Auswertung[Bearbeiten]

  • 101 Quizteilnahmen, davon 53 vollständig ausgefüllte, 15 nicht zuordenbare Einträge, keine nennenswerten Dupletten (also insg. 86 unique, brauchbare, Einträge)
  • wesentlich professioneller und entspannter als im vorigen Jahr (und endlich ohne Papier ;-)
  • Live-Auswertung für zwischendurch möglich :-)
  • grafische Darstellung des Ergebnisses aufgrund technischer Probleme z.Z. eingeschränkt (siehe Einträge im Redmine)
  • diverse Abfragemöglichkeiten
  • siehe auch Einträge im Redmine, welches als Aufgabenumsetzungssystem verwendet wurde

Verbesserungspotenzial:

  • Quiz besser bewerben
  • LimeSurvey aktualisieren und Bedarf an optionalen Softwarebibliotheken klären (und installieren sowie testen), jetzt wo das Quiz durch ist
    • sind Fragenpools möglich?
    • welche (neuen) Auswertungsmöglichkeiten gibt es? (Auflistung nach Punktzahl wäre gut)
  • Fragen überarbeiten und vervollständigen (aktuell wird nur ca. die Hälfte der Vorträge abgedeckt)
    • Kontrollfragen etc. zur weiteren Auswertung
    • ca. 17-20 Fragen im allgemeinen Teil (mit ca. 75%-90% richtigen Antwortmöglichkeiten) sollten angestrebt werden
  • ggf. die Zuordnung Quiz-Teilnehmer und Preisabholer (der ein Ersti der HTW sein sollte) überdenken

Siehe auch[Bearbeiten]


Fotos[Bearbeiten]

Poster mit QR-Code + URL für den ESE 2015-Fotofreigabeordner im StuRa-OwnCloud

Planung[Bearbeiten]

Umsetzung[Bearbeiten]

  • Erstellung eines Fotofreigabeordners im StuRa-OwnCloud
  • Bewerbung per Poster mit URL + QR-Code zum Fotofreigabeordner
  • Die Fotos wurde zuerst in einem nicht öffentlichen Ordner gesammelt und nach Durchsicht in den beworbenen öffentlichen kopiert

Auswertung[Bearbeiten]

  • Hat funktioniert
  • sollte aber das nächste mal besser beworben werden; in Zusammenarbeit mit dem Referat Öffentlichkeitsarbeit
    • Hinweis in den Vorträgen
    • Aufnahme des Links in allgemeine Unterlagen/ Werbeträger
  • bessere rechtliche Absicherung (Hinweis auf Foto-/ Videoaufnahmen und deren Veröffentlichung/ Panoramafreiheit - etwa mit Opt-Out- Möglichkeit oder Nachfrage vorab)
  • Abklärung ob auch jedes Mitglied der studentischen Selbstverwaltung einen funktionierenden OwnCloud-Account hat

Auswertung[Bearbeiten]

Abschluss Inventur[Bearbeiten]

  • Semmeln
    • 240/2000

Siehe auch[Bearbeiten]