Erstie-Quiz/2015

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

2015[Bearbeiten]

Poster mit QR-Code+URL zum Ersti-Quiz der ESE 2015
Ansprechperson
Norman Schwirz
Mail-Adresse
quiz.ese@stura...

Rückblick aufs vorige Jahr[Bearbeiten]

Neben einigen Einzelveranstaltungen zu Freie Software an unserer Hochschule wurden im vorigen (ersten) Jahr, mit der Initiative Freie Software und freies Wissen (kurz: FSFW) Dresden eine neue hochschulübergreifende Studenteninitiative gegründet. Auch zwischen dem Fachschaftsrat Informatik/Mathematik und dem StuRa konnten gute Kontakte geknüpft werden. Der Fsr bietet aktuell (SoSe 2015) einen LaTeX-Kurs für interessierte (von innerhalb und außerhalb der Info-Fakultät) an.

Vorsätze für die ESE 2015[Bearbeiten]

  • Arbeit auf viele Schultern verteilen
    • Zusammenarbeit mit den anderen StuRa-Bereichen
    • Zusammenarbeit mit den FSRs
    • Zusammenarbeit mit externen Initiativen - etwa der FSFW
  • Kontakt zu bisherigen Sponsoren pflegen
  • weitere Sponsoren gewinnen
    • hauptsächlich Initiativen und Mittelständische Unternehmen aus der Region, die sich mit Freier Software & Co. beschäftigen
Vorteil für Sponsoren: Diese können frühzeitig für sich als potentieller Arbeitgeber werben
Vorteil für uns und die Hochschule: bereits bestehende Kontakte zur (Mittelständischen) Wirtschaft der Region im Freie Softwareumfeld


Plan für 2015[Bearbeiten]

Quiz als Online-Umfrage (Multiple-Choice) per LimeSurvey mit anschließender Evaluation der ESE gemeinsam mit dem Referat Qualitätsmanagement durchführen. Hierbei sollen alle Vortragenden der ESE ihre Vorträge/ Präsentationen vorab per E-Mail an quiz.ese@stura... schicken. Gern können auch Fragenvorschläge eingereicht werden.

Unter den Teilnehmern mit den meisten richtig beantworteten Fragen werden dann Preise verlost (natürlich soll nur eine Teilnahme je Person und auch nur für Erstis unserer Hochschule möglich sein). Hierfür sollen auch wieder Sponsoren aus dem vorigen Jahr kontaktiert werden. Außerdem sollen allen Teilnehmern mit (annähernd vollständig) richtig beantworteten Fragen ein Gewinncode für ein Freigetränk für den Bierwagen ausgegeben werden.

Die Organisation läuft, wie auch die gesamte ESE-Orga, über das Aufgabenumsetzungssystem Redmine.

Umsetzung[Bearbeiten]

  • per Lime-Survey (erst das Quiz, dann dann die Evaluation der ESE)
  • aus den eingesendeten ESE-Präsentationen überlegt sich der Ersti-Quiz-Betreuer selbst Fragen, sofern er keine Vorschläge für Fragen erhält
  • Das Quiz wird ab dem 2. Tag der ESE (Dienstag) freigeschaltet, auf der ESE-Homepage verlinkt und beworben (somit hat sich auch die Frage nach einer Differenzierung der beiden Veranstaltungstage erledigt)
  • Es soll bis zum Wochenende (Samstagabend) laufen (automatische Deaktivierung)
  • Die Auswertung erfolgt (halb-)automatisch durch Lime-Survey selbst (Die Ergebnisse sollten jedoch zusätzlich von Menschen interpretiert werden)

Auswertung[Bearbeiten]

  • 101 Quizteilnahmen, davon 53 vollständig ausgefüllte, 15 nicht zuordenbare Einträge, keine nennenswerten Dupletten (also insg. 86 unique, brauchbare, Einträge)
  • wesentlich professioneller und entspannter als im vorigen Jahr (und endlich ohne Papier ;-)
  • Live-Auswertung für zwischendurch möglich :-)
  • grafische Darstellung des Ergebnisses aufgrund technischer Probleme z.Z. eingeschränkt (siehe Einträge im Redmine)
  • diverse Abfragemöglichkeiten
  • siehe auch Einträge im Redmine, welches als Aufgabenumsetzungssystem verwendet wurde

Verbesserungspotenzial:

  • Quiz besser bewerben
  • LimeSurvey aktualisieren und Bedarf an optionalen Softwarebibliotheken klären (und installieren sowie testen), jetzt wo das Quiz durch ist
    • sind Fragenpools möglich?
    • welche (neuen) Auswertungsmöglichkeiten gibt es? (Auflistung nach Punktzahl wäre gut)
  • Fragen überarbeiten und vervollständigen (aktuell wird nur ca. die Hälfte der Vorträge abgedeckt)
    • Kontrollfragen etc. zur weiteren Auswertung
    • ca. 17-20 Fragen im allgemeinen Teil (mit ca. 75%-90% richtigen Antwortmöglichkeiten) sollten angestrebt werden
  • ggf. die Zuordnung Quiz-Teilnehmer und Preisabholer (der ein Ersti der HTW sein sollte) überdenken

Siehe auch[Bearbeiten]