Faranto e. V.:Vorschläge

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite


Erasmus Student Network

Events

Faranto e. V.

Begriffe

In diesen Artikel finden sich Verbesserungsvorschläge/Ideen für die zukünftige Vereinsarbeit des Faranto e. V..

NP Bochum SoSe 2013[Bearbeiten]

  • Mit ESN TU Leuten in den Semesterferien zusammensetzen um SE-Plan und gemeinsame Arbeit zu besprechen.
  • Anja zu Europa macht Schule befragen.
  • ESN Cards und ESN PRIME Books bestellen und anbieten.
  • Semesterplan online stellen und mit Hauptseiten des Wikis verlinken.
  • allgemeiner Projektablaufplan
  • Buddy/Mentorenprogramm für Mitglieder
  • Internes Wochenende mit Incomings am Anfang eines Semesters anbieten.
  • mehr Kennenlernspiele bei Sitzungen
  • bessere Zusammenarbeit mit ESN TU Dresden z.B. durch Exchange-Programm
  • Praktikantenstellen und Mitglieder auf Webseite suchen

Vorschläge Elisa 03.12.13[Bearbeiten]

  • Mailverteiler für die einzelnen Funktionen einrichten (Partyteam, Vorstand mit allem, etc.)
  • Namensmailadressen (vorname.nachname@faranto.de) einrichten, ggf. über Hochschule/StuRa
  • "normale" Studis mehr in Veranstaltungen mit den Incomings einbinden
    • Incomings üben Deutsch
    • normale Studis üben Englisch
    • Interkulturelle Kompetenzen für alle
    • bessere Wahrnehmung von Faranto in der Öffentlichkeit
    • Gewinnung neuer aktiver Mitglieder
  • Prozesse erstellen, Dokumentieren und für alle zugänglich machen(Protokollerstellung, Sitzungsvorbereitung und -durchführung, Partys, Events, Infoveranstaltungen, etc.)
  • Berichte-TOP aus den anderen Gremien
    • Referat Internationales StuRa
    • Referat Internationales FSR WiWi
    • AAA
    • International Office
    • StuKos
    • SK LuSt
    • Ausschuss Internationales fzs
    • Career Service
  • Newsletter (regelmäßige Berichterstattung an die anderen Gremien und Studis)
  • Sitzungen auf Homepage (wenn dann online) veröffentlichen und Studis per Verteiler drauf hinweisen
  • Referentenpool anlegen für interne und externe Workshops und Seminare
  • Wissensmanagement-Workshop für alle Mitglieder
  • Einarbeitungsprozess für neue Mitglieder erstellen
  • Übersichtsseite der ausstehenden Aufgaben, damit sich Interessierte drauf melden können (öffentlich)
  • Parallele Einarbeitung Interessierter für den Vorstand, etc.
  • Kooptierte/beratende Mitglieder für den Vorstand zur Entlastung
  • Klare Kommunikationsstrukturen
  • Feedback von Mitgliedern an Funktionsträgern einfordern - Mitwirkung zur Verbesserung