Gemeinsame Wissenschaftskonferenz

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz, kurz GWK, mit Sitz in Bonn arbeiten auf Grundlage von Artikel 91 b GG.

Entstehung[Bearbeiten]

Die Errichtung der GWK wurde 2007-06-14 beschlossen. 2008-01-01 wurde die Arbeit aufgenommen.

Zusammensetzung[Bearbeiten]

Sie setzt sich aus ihren Mitglieder, dem BMBF (Forschungsministerium) und dem BMF (Finanzministerium) der Bundesregierung sowie den zuständigen Ministerien der einzelnen Landesregierungen, zusammen.