Konstituierungsseminar/2012

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Termin: 06. Januar, 18:00 Uhr, bis 08. Januar, 12:00 Uhr

Ort: Schloss Oberau?

Organisationsphase X

Organisation[Bearbeiten]

Team
  • Hauptorga + Ansprechpartner -
  • Planung Unterkunft -
  • Planung Verpflegung -
  • Planung Logistik (Anreise, Einkaufsfahrten etc.) -
  • Seminarplanung -
  • Gästebetreuung -
  • Werbung -

Info-Mail dazu an StuRa und FSRä + Benachrichtigung per Brief mit Mitteilung Wahl

Referentinnen und Referenten:

Kosten[Bearbeiten]

  • Ausgaben:
    • Unterkunft = 1.098,62 €
      • 40 Personen (Mindestbelegung) x 2 Nächte x 10,- € = 800,- €
      • 30 x Bettwäsche x 5,- € = 150,- €
      • Nebenkosten
        • Strom/Heizung = 135,45 €
        • Wasser = 13,17 €
    • Verpflegung = 300,53 €
    • Transportkosten = 40,- €
    • Reisekosten = 18,50 €
      • (Citroen =) 1 x (0,20 €/km + 4 x 0,02 €/km) x 25 km [Hinweg mit Technik] + 6 x 0,20 €/km x 5 km [Abholungen + Einkauf] + 1 x (0,20 €/km + 1 x 0,02 €/km) x 25 km [Rückweg] = 18,50 €

Ausgaben gesamt für KoSe 2012 = 1.457,65 €


  • Einnahmen:
    • Einnahmen freiwilliger Teilnehmerbeitrag = 180,- € (Stand: 02.02.2012)

Einnahmen gesamt für KoSe 2012 = 180,- €


Fazit: Den StuRa hat die KoSe 2012 insgesamt 1.277,65 € gekostet.

Anreise[Bearbeiten]

Für die gemeinsam mit dem Zug Anreisenden ist 16:00 Aufbruch in der Z124.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Es haben insgesamt 21 Personen teilgenommen. Davon:

  • 11 Personen an 3 Tagen
  • 3 Personen Freitag bis Samstag
  • 4 Personen Samstag bis Sonntag
  • 3 Personen nur Samstag

verfügbare Fahrzeuge[Bearbeiten]

Themen[Bearbeiten]

Bisher gesammelte Themen/Präsentationen:

Funktionsweise der Legislative[Bearbeiten]

durch ~~

Verteilung der Funktionen[Bearbeiten]

Kommunikationskulturen[Bearbeiten]

Funktionsweise Wiki[Bearbeiten]
durch Conny
Funktionsweise Plone[Bearbeiten]
durch ~~

Grundsätzliches zur Rechentechnik[Bearbeiten]

durch die Bereichsleitung Administration Rechentechnik

Grundsätzliches zum Datenschutz[Bearbeiten]

durch die Beauftragung Datenschutz (hoffentlich ersatzweise durch Bereichsleitung Datenkultur oder vielleicht sogar /dev/null)

studentische Gremien über die Studentinnen- und Studentenschaft hinaus[Bearbeiten]

Blick über den Tellerrand

alljährlicher Ablauf[Bearbeiten]

Jahresrückblick[Bearbeiten]

"Rechenschaftsbericht aller Ämter"

FAQ[Bearbeiten]

Inhalte sollten für neue Mitglieder zentral konserviert werden

  • Stellen von Fragen, die in den Reihen Neuer (aber auch Erfahrener) herumschwirren
  • Beantwortung durch Altlasten oder "Das nehmen wir mal mit!" (um es tatsächlich zu klären)

Team-Entwicklung[Bearbeiten]

Sitzung auf Probe[Bearbeiten]

Ziele für 2012[Bearbeiten]

gemeinsame Ideen, Projekte für 2012

Finanzen[Bearbeiten]

Aufwandsentschädigung[Bearbeiten]

  • Kann AE gezahlt werden?
  • Wozu kann und soll AE dienen?
  • Wer sollte AE erhalten können?
  • Wie sollte sich die Höhe der AE ergeben?
  • Wer kann und soll über die Bewilligung von AE entscheiden?

Aus einem nicht ersichtlichem Grund entfernte Inhalte hier.

Märchenstunde[Bearbeiten]

Früher war doch nicht alles besser, aber manches schon. :-D

  • Anzahl der Mitglieder
  • Kontakt

Inventur[Bearbeiten]

  • 4x Orangensaft 1,5l
  • 2x 1,5l Wasser
  • 3x Zitronenlimo 1,5l
  • 5/8 Küchentücher
  • 24/30 Tachentücher
  • 1x 8er Aufbackbrötchen
  • 2Kg Äpfel
  • 1x Cornflakes knusprig
  • 2x Zitronen Pkg
  • 1x 500g Kiwi
  • 2x Doppelkeksrolle
  • 9x Thunfisch
  • 2x Kaffesahne
  • 3x Pkg Halenusswaffeln
  • 1 Pkg. Toast
  • 4x Bauernschnitten (Brot)
  • 2x Eisbergsalat
  • 3x Leberwurst
  • 7x Schlagsahne
  • 2x Pkg. Emmentaler gerieben
  • 1x Butter
  • 3x Brie
  • 1x Schmelzkäse
  • 2x Pkg Landsalami
  • 1x Geflügelmprtadella
  • 1x Schinkenwurst
  • 4x Hinterkochschinken
  • 1x Lachsschinken
  • 2x Magarine
  • 1x Gounda jung
  • 1x Gounda mittelalt
  • 1x Butterkäse
  • 1x Edammer
  • 2x Apfelsaft 1l
  • 6x 1,5% Milch
  • 1x nutella
  • 1x glas champignon (pilze halt)
  • 1x Glas Erbeermarmelade
  • 2x Himbeermarmelade
  • 2x Pflaumenmus
  • 1 Glas Gurkensticks
  • 5x Pesto rot
  • 8x 3,5% Milch
  • 2 Gurken
  • 2x Netze Clementinen
  • 2x Ketchup light
  • 1x Pflanencreme (Butterersatz zum Kochen)
  • 2x Gewürzketchup Curry
  • 1x Gewürzketchup Tomate

Siehe auch[Bearbeiten]