Konstituierungsseminar/Planung

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Terminierung[Bearbeiten]

Dauer[Bearbeiten]

Der Umfang des KoSe sollte so bemessen sein, dass sich entsprechend ausreichend Informationen transportieren lassen und die Grundlage für eine Team-Entwicklung gelegt wird.

Daraus ergeben sich die Anforderungen: mehrtägig und interaktive Dauer. Eine Wochenende (Freitag - Sonntag) mit gemeinsamem Programm erscheint passend.

Datum[Bearbeiten]

Das KoSe sollte ja zum Beginn einer jeden Legislatur des StuRa stattfinden. Da aktuell der StuRa mit Ablauf eines Kalenderjahres ins Amt kommt, muss das KoSe zum Beginn eines Jahres stattfinden. Da der Prüfungsabschnitt im Februar beginnt, ist ausschließlich der Januar möglich. Demnach sollte das KoSe bis zur Mitte des Januars terminiert sein.

Ort[Bearbeiten]

Für das KoSe braucht es Aufmerksamkeit. Um dieses besonders zu fördern, beziehungsweise Ablenkung zu vermeiden, sollte der Veranstaltungsort außerhalb von Dresden stattfinden. Ein "abgelegenerer" Ort soll den Charakter einer Art Klausurtagung erzeugen, sodass konzentriertes Arbeiten möglich ist und ein oder das Zusammengehörigkeitsgefühl wachsen kann.

Selbstverständlich muss nicht die HTW Dresden nicht für das KoSe nicht verlassen werden.

Technik[Bearbeiten]

Folgendes kann (wird wohl) benötigt werden:

Sonstiges[Bearbeiten]

Planungsablauf[Bearbeiten]

Wie immer: Es möge frühest möglich begonnen werden. Spätestens 2 Monate vor Ende der eigenen Legislatur sollte die Planung des Konstituierungsseminars beginnen.

Veranstaltungs- und Übernachtungsort[Bearbeiten]

OpenHouses[Bearbeiten]

Der Verein OpenHouses bietet Seminarhäuser an. Dies entsprechen grundsätzlich den Bedürfnissen für Veranstaltungen, wie das KoSe.

Schloss Oberau[Bearbeiten]

Der Verbrauch von Wasser und Elektrizität wird nach Verbrauch abgerechnet. Daher ist es wichtig sich die Zählerstände selbst zu notieren. Sollten offensichtliche Beschädigungen zu erkennen sein, so sollten diese auch dokumentiert und möglichst bei der Übergabe "als bereits bestehender Mangel" bestätigt werden. Sollten Mängel bei der Rückgabe bestehen, so sollte eine Abschrift der entstandenen Beschädigungen erfolgen. Also einfach wie einen Einzug in (bzw. Auszug aus) eine Wohnung handhaben.

Im Schloss Oberau fanden das

statt.

Jugendherberge[Bearbeiten]

Jugendherberge Görlitz-Altstadt[Bearbeiten]

In der Jugendherberge Görlitz-Altstadt fand das KoSe 2014 statt.

weitere mögliche Einrichtungen[Bearbeiten]

Burg Hohnstein[Bearbeiten]

In der Burg Hohnstein fand das KoSe 2015 statt.

Themen[Bearbeiten]

Im Folgenden sollen Themen benannt werden, die zum KoSe behandelt werden könnten (sollten).

Organe der Studentinnen- und Studentenschaft machen Politik![Bearbeiten]

Funktionsweise der Legislative der Studentinnen- und Studentenschaft[Bearbeiten]

Der Vortrag stellt dar, was die Aufgabe der Legislative ist, wie die Legislative strukturiert ist, und wie die grundsätzlichen Abläufe für das Handeln in der Legislative ist.

Es soll rekapituliert werden, wie die Legislative gewählt wird.

Die Legislative ist die Grundlage für Fassen von Beschlüssen. Die Legislative fasst Beschlüsse, wie sie welche Aufgaben erfüllen lassen will und kann. Ihre Beschlüsse sichern die Handlungsfähigkeit der Exekutive.

Die Legislative gliedert und kontrolliert die Exekutive (mit entsprechender Administrative).

studentische Gremien über die Studentinnen- und Studentenschaft hinaus[Bearbeiten]

mit Bezug zur studentische Vertretungen auf der jeweiligen Ebene

studentische Vertretung in den Gremien unserer HTW Dresden[Bearbeiten]

Verteilung der Funktionen im StuRa[Bearbeiten]

Kommunikation im StuRa[Bearbeiten]

Arbeiten im StuRa[Bearbeiten]

Grundsätzliches zur Rechentechnik des StuRa[Bearbeiten]

Grundsätzliches zur Website des StuRa[Bearbeiten]

Grundsätzliches zum Wiki des StuRa[Bearbeiten]

Grundsätzliches zum Datenschutz im StuRa[Bearbeiten]

Vielleicht sollte die verpflichtende Datenschutzbelehrung zu einer Schulung ausgebaut werden...

Nutzung von Opensource Software[Bearbeiten]

alljährlicher Ablauf für die Organe der Studentinnen- und Studentenschaft[Bearbeiten]

Finanzen der Studentinnen- und Studentenschaft[Bearbeiten]

politischen Bildung im Studium[Bearbeiten]

Förderung der politischen Bildung der Studentinnen- und Studentenschaft

gendering im StuRa[Bearbeiten]

  • Wieso sollten wir geschlechtsneutrale Bezeichnungen verwenden?
  • Welche Verteilung der Arten von Geschlecht haben wir und ist diese emanzipatorisch?

Vorteile durch Mitwirkung[Bearbeiten]

Aufwandsentschädigung[Bearbeiten]

Jahresrückblick der alten Legislatur[Bearbeiten]

Musterstudien- und Prüfungsordnung und Senatskommission Lehre und Studium[Bearbeiten]

Befragung der Studierenden, Evaluation und Qualitätssicherung[Bearbeiten]

  • Kultur für Qualität an unserer HTW Dresden

Vorzüge oder Nachteilsausgleich für Gremientätigkeit[Bearbeiten]

Serviceangebote des StuRa für Studentinnen und Studenten[Bearbeiten]

Strategien für die Gewinnung von Mitwirkenden[Bearbeiten]

Verhältnisse auf zentraler Ebene[Bearbeiten]

mögliche Ziele für die neue Legislatur[Bearbeiten]

Fragerunde[Bearbeiten]

aka FAQ

Märchenstunde[Bearbeiten]

Geschichten aus der studentischen Vertretungen

Sitzung auf Probe[Bearbeiten]