Mentoring-Programm

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Mentoring-Programm handelt es sich um Mentoring als sogenanntes peer mentoring, also das Begleiten von neuen Studierenden durch Erfahrene. Dabei können die Studierenden aus den höheren Semestern, die aber auch vor nicht all zu langer Zeit auch selbst noch neu waren und daher die Situation selbst kennen, den Studierenden aus den untersten Semestern ihre Erfahrungen teilen und mögliche Lösungenskizzen weiterreichen. In Anlehnung an Schülerinnementoringen soll Wissenstransfer zum Einleben in den studentische Alltag stattfinden und gefördert werden.

Projekt[Bearbeiten]

Entstehung[Bearbeiten]

Mentorinnen und Mentoren für die neuen Studierende eures Studienganges gesucht!


Ihr erinnert euch bestimmt daran, als ihr das erste mal an der Hochschule wart. Alles ist neu, man muss sich ersteinmal zurechtfinden und hat soo viele Fragen. Wäre es da nicht gut gewesen eine direkte Ansprechperson gehabt zu haben, der das ganze selbst schoneinmal durchlebt hat? Der FSR startet eine neues Projekt ab dem kommenden Wintersemester 2012/13.

Wenn ihr euch also noch gut an die erste Zeit erinnern könnt und gern den Neuen beistehen möchtet, meldet euch unter mentoren@htw-fsrwiwi.de und werdet für 1-2 Semester Mentorin oder Mentor.

Was sind genau eure Aufgaben:

  • Bei Fragen zum Studienablauf den Erstsemestern zur Verfügung stehen;
  • Erfahrungen einbringen;
  • Den Erstsemestern die wichtigsten Orte fürs Studium (auch digital) zeigen;
  • Bei schwierigeren Themen (Prüfungsrecht, Studienfinanzierung, etc.) an die entsprechenden Stellen (FSR, StuRa) verweisen.

Wichtig ist der persönliche Kontakt. Hierfür veranstaltet der FSR in Zusammenarbeit mit dem StuRa die Erstsemestereinführung in der ersten Oktoberwoche. Anfang des Wintersemesters gibt es dann die Erstifahrt zum näheren Kennenlernen untereinander und das ganze Semester über weitere Veranstaltungen (z.B. Grillen, etc.).

Wenn ihr also Interesse habt, kommt zur Infoveranstaltung für das Mentoring am XX. XX 2012. Habt keine Angst, wenn ihr denkt noch nicht genug Wissen über die Hochschule und ihre internen Abläufe zu haben. Auch ihr könnt jeder Zeit etwas dazu lernen und höhere Semester/den FSR fragen. Bedarfsgerecht gibt es auch direkt Schulungen für die speziellen Themen.

Einführung[Bearbeiten]

ESE 2020[Bearbeiten]

ESE 201y[Bearbeiten]

ESE 2013[Bearbeiten]

Im Rahmen der Organisation zur ESE 2013 wurde bereits frühzeitig seitens des FSR WiWi, bei dem bereits ein Mentoring-Programm eingeführt war, angeboten, dass das Mentoring-Programm hochschulweit, also auch bei allen anderen FSRs, implementiert werden könnte.

Seit 2013 gibt es beim FSR I/M auch eine Seite Ersties, wo auf die einzelnen (Mentorinnen und) Mentoren verwiesen wird.

ESE 2012[Bearbeiten]

Tätigkeiten[Bearbeiten]

Der FSR WiWi hat folgendes im ersten Jahr (WS 2012/13 bis SS 2013) veranstaltet:

  • Betreuung zur ESE 2012
  • Informationsveranstaltung vor den ersten Prüfungen
  • geplant war auch ein Volleyballtunier mit gemütlichen Grillen
  • Fahrt zu Semesterbeginn

Siehe auch[Bearbeiten]