POT81

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

POT81 ist die Bezeichnung der Aktion rund um die Besetzung im Rahmen des Bildungsstreiks 2009. Der Name leitet sich aus der Abkürzung des besetzten Räumlichkeit Gerhart-Potthoff-Bau Hörsaal 81 der TU Dresden ab.

Die studentischen Freiräume im Nachfolgeort KOK16 sind eine Fortführung der Proteste mit anderen, ähnlichen Arbeitsinhalten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Ansage in Vorlesungen sollte von FSR, StuRa und informierten Leuten durchgeführt werden. Teilweise wurde es so gehandhabt, dass die Leute aufgerufen wurden zu hinterfragen, warum in Dresden ein Hörsaal besetzt ist und warum deutschlandweit dato 50+ Hörsäale besetzt sind. Der Informationsaustausch in den Vorlesungen war eher schleppend und sollte bei der nächsten Besetzung verbessert werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]