Rektorin oder Rektor HTW Dresden

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
(Weitergeleitet von Rektorin)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie oder er ist wie die Geschäftsführerin oder der Geschäftsführer unserer HTW Dresden.

Die Rektorin oder der Rektor führt den Vorsitzende im Rektorat.

Rechtsgrundlage[Bearbeiten]

Wahlen[Bearbeiten]

Hearing[Bearbeiten]

Mindestens im Rahmen der Wahl 2010 und 2005 wurden sogenannte "Hearings" durchgeführt. Diese sollen zur persönlichen Darstellung der Kandidierenden dienen.

Siehe auch
Rektorin oder Rektor HTW Dresden/Wahlhearing

Wahl 2014-12-09[Bearbeiten]

Wahl 2010-01-19[Bearbeiten]

Kandidatinnen und Kandidaten[Bearbeiten]

Hearing 2010-01-12[Bearbeiten]

Die Veranstaltung wurde im Vorfeld vom StuRa scherzhaft als Kanzlerduell bezeichnet.

Abstimmung 2010-01-19[Bearbeiten]

Bei der Wahl zur 1. Sitzung des Erweiterten Senates wurde Roland Stenzel mit 20 Stimmen für ihn, 15 Stimmen für den anderen Kandidaten und 2 ungültigen Stimmen gewählt. Die Alternative, die die studentischen Vertretung favorisierte um einen frischen Wind in unsere HTW Dresden zu bringen, erschien als Externer trotz Unterstützung durch den StuRa chancenlos.

Unklarheit 2010-01-19 - 2010-02-28[Bearbeiten]

Gemäß § 114 Absatz 7 Satz 3 SächsHSG durfte der alte Rektor Hannes Neumann die Dienstgeschäfte nicht mehr weiterführen. Das SMWK teilte mit, dass mit der Abstimmung die Wahl beendet sein. Damit war unsere HTW Dresden für ungewisse Zeit ohne Rektor, da es für den neue Rektor noch der Bestellung durch das SMWK gemäß § 82 Absatz 5 Satz 9 SächsHSG bedurfte und diese terminlich unbekannt war. Für diesen Zeitraum beauftragte das SMWK aber dann Roland Stenzel, als bisherigen Vertreter des [[Rektor]s, zur Wahrnehmung der Aufgaben wahrscheinlich gemäß § 7 Absatz 3 SächsHSG.

Bestellung 2010-02-18[Bearbeiten]

Gemäß Bekanntgabe der Kanzlerin bestellte das SMWK Roland Stenzel für den Zeitraum 2010-03-01 - 2015-02-28.

Ehemalige[Bearbeiten]

Hannes Neumann[Bearbeiten]

2003 - 2010

Günther Otto[Bearbeiten]

1996 - 2003

Wolfgang Braun[Bearbeiten]

1992 - 1996

Verweise[Bearbeiten]