Server/Mail-Konten

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

mögliche Software[Bearbeiten]

mögliche Software für Mail-Konten[Bearbeiten]

Vergleich von möglicher Software[Bearbeiten]

Konzept[Bearbeiten]

Nachfolgendes Konzept befindet sich erst in der Entwicklung!
Vorbemerkung
Mail - also wie das so funktioniert in diesem Internet - ist ganz schön doof! Eigentlich ist das alles gar nicht richtig zeitgemäß. Eher wurde (wird) dann nur irgendwie versucht "die Methodik" zu Mail noch nachzubessern, um es mit zeitgemäßeren Technologien zu versorgen und zumutbarer zu machen.
Praktisch ist es aber so, dass E-Mail das etablierte Mittel für (ordentlich) schriftliche Korrespondenz ist. Das ist bei uns - im StuRa und an der Hochschule - auch so.
Alternativen zu Mail - wie beispielsweise XMPP - sind aber alle nicht in entsprechenden Maße etabliert, um sie "produktiv" einzusetzen. Das liegt auch daran, dass sie keine "vollkommen" Alternativen sind und es an gewissen Stellen Schwachstellen gibt.

verschiedene Instanzen zu Mail[Bearbeiten]

Aktuell (2016) läuft alles was es (essentiell) zu Mail gibt, in einer einzigen Instanz. Das ist aus verschieden Gründen bedenklich (siehe auch Server#Konzept ''zweckmäßig viel Virtualisieren''). Das soll sich ändern.

Es liegt Posteingang und Postausgang in der gleichen Instanz. In dieser Instanz werden auch Mail-Verteiler (mit Webserver zur Verwaltung) betrieben.
Eigenständige Mail-Konten gibt es gar nicht.
Es besteht eklatanter Mangel bei der Authentifizierung zur Verwendung.

Für folgende Dienste soll es eigenständige Instanzen geben:

  • Annehmen von Mails (Posteingang)
    MTA
  • Mail-Konten (Postfächer)
    MDA
    IMAP
  • Mail-Verteiler (Postverteilung)
    (MTA)
  • Versenden von Mails (Postausgang)
    SMTP (ESMTP)
  • Web-Oberfläche für
    gemeinsam oder getrennt
    • (Mail-Verteiler)
    • Mail-Konten

Weiter Zwecke, etwa wie MSA, werden konzeptionell nicht berücksichtigt.

Von diesem Konzept kann Abstand genommen werden, wenn sich für eine "Komplettlösung" von Kolab (oder Courier Mail Server oder Zimbra oder ähnliches) bis Webmin (oder ISPConfigoder ähnliches) entschieden wird.

Anbindung an eine Instanz der zentralen Verwaltung von Accounts[Bearbeiten]

Die Accounts (Konten) sollen nicht lokal erstellt werden. Möglichst umfänglich sollen die Konfiguration von einer anderen Instanz (zum Beispiel per Server/LDAP) verwaltet werden.

Möglichst folgende Abläufe sollen angebunden sein:

  • Erstellen (und Entfernen) von Mail-Konten
  • Authentifizieren für
  • Eintragen (und Austragen) aus Mail-Verteilern
    • (Eintragen (und Austragen) lassen aus Mail-Verteilern durch die Web-Oberfläche)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]