StuRa:Einführungswoche für Erstsemester/Hochschulrallye

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

FSRs und HS-Rallye[Bearbeiten]

Ablauf[Bearbeiten]

Eine Gruppe sollte aus mindestens einer leitenden Person und höchstens 20 weiteren Teilnehmenden gebildet werden. Damit wird unnötiges Gedränge vor den Stationen vermieden. Vom StuRa gibts Megaphon und Startpunkt.

Zur Verteilung der vielen Teilnehmenden sollten die einzelnen Gruppen an verschieden Stationen beginnen^^. Die Abfolge der Stationen sollte aber selbstverständlich die gleiche sein, sodass kein "Gegenverkehr" entsteht...

Bitte noch Helfer und KommilitonInnen finden!

Stationen[Bearbeiten]

Bei den Folgenden sollen dazugehörige Hinweise gegeben werden.

  1. Audimax
    größter Hörsaal (fast 250 Personen)
    auf Popcorn 239 hinweisen: Kinofilme für 2 Euro, alle 2 Wochen, durch den StuRa organisiert
  2. Sprachenzentrum S419
    Bestandteil der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, verantwortlich für integrierte Fremdsprachenausbildung
    Sprachkurse (Englisch, Französisch, Russisch, Tschechisch,...)
    viele verschiedene Sprachen auch durch Programme, praktische Anwendung, Filme, Tests
    Testzentrum für die Englischtests TOEIC® , TOEFL®
    Laborausstattung zum Lernen, Üben und Anwenden
  3. Mensa Reichenbachstraße
    Öffnungszeiten 10:45 bis 15:00 bzw. 14:00 Uhr (freitags)
    vier verschiedene Essen (davon eines Asia mit großzügiger Dachterrasse) - siehe Essenspläne online
    "ergänzend" Theken für Pasta, Pizza und veganes Speisen
    Desserts, Getränke
    Emeal-Funktion des Studentenausweises zum Bezahlen; Geld aufladen ist vor Ort oder im Café Listig möglich.
    recht voll von Montag bis Donnerstag zur Mittagspause
    auch wichtig: der im 3. Obergeschoss angesiedelte „Club Mensa
  4. Netto
    neu (Ersatz) gebaut bis 2008
    Bäcker drin :)
  5. N-Gebäude
    Hörsaal zeigen (N101), Labore erwähnen (je nach Fakultät), Übergang in 2 und 3 zum S-Gebäude
    praxisrelevante Ausbildung, z.B. viel Physik, Chemie
    Hier wird auch geforscht: v.a. Forschungsinstitut Fahrzeugtechnik mit Elektronenstrahlanlage usw.
  6. jeweiliger FSR
    Akademische Definition :) = von einer Fachschaft gewählte Vertretung, die Aufgaben der Selbstverwaltung übernimmt und die Fachschaft in verschiedenen Gremien der Hochschule vertritt, die da wären: Studienkommission, StuRa, Fakultätsrat, Berufungskommissionen etc.
    sprich = studentische Interessenvertretung
    Gremienarbeit: Hilfe für Fakultätsfragen, Probleme mit Studium, Prüfungsproblematiken, Erfahrungsaustausch ...
  7. Faranto e.V.
    = gemeinnützige, eingetragene studentische Initiative
    ESN an unserer HTW Dresden (Schlagwort: Internationalität)
    Förderung des internationalen Austauschs
    Betreuung & Orientierungshilfe für ausländische Studierende
    Bereitstellung von Infos für Auslandsaufenthalte
    kümmert sich bspw. gerade um Studierende aus dem Ausland, z.B. wichtige Wege, Organisation erledigen
    Events im Club Aquarium (Abschlussclub für den ESE-Nachtwanderungsabend)
    S-Gebäude 5. Etage
  8. Bibliothek
    Öffnungszeiten Mo - Fr von 09:00 bis 22 Uhr (ab 18 Uhr bzw. freitags ab 15 Uhr nur eingeschränkter Service)
    Zweigbibliothek Landbau/Landespflege mit kürzeren Öffnungszeiten
    man beachte: Zugangsdaten: s- bzw. Bibliotheksnummer (siehe Ausweis) und Passwort Rechenzentrum (siehe Imma-Unterlagen)
    An-, Ab- und Wiederanmeldung
    Bezahlen von Gebühren, Verlängerungen (aber auch online auf eigenem Account möglich)
    allgemeine bibliothekarischen Auskünfte (Katalog heißt OPAC)
    Abholung vorgemerkter Medien
    Datenbankrecherchen, E-Journals, Lesesaal, Zeitschriften
    Internetnutzung (PCs und WLAN)
    Selbstverbuchung, siehe auch Seite Andreas-Schubert-Straße Rückgabeautomat
    Gruppen-/Einzelräume (vorab mieten, v.a. im Prüfungszeitraum stark genutzt)
  9. Café Listig
    sorgt für leibliches Wohl
    Öffnungszeiten: 8 bis 18 bzw. 16 Uhr (freitags) momentan zur ESE 8 bis 16 Uhr
    bezahlen mit Emeal (per Studentenausweis) - vor Ort aufzuladen - oder bar (3% mehr)
    Neueröffnung Juli 2009, 100 Sitzplätze, lecker :)
  10. StuRa
    = Studierendenvertretung auf Hochschulebene, als Vertretung der Fachschaften
    = 3 Sitze je Fachschaft
    ergänzend gibt es eine Vielzahl beratende, als nicht gewählte, Mitglieder, die einfach nur mitwirken
    aufgegliedert in Referate (z.Z. 10) für bestimmte Aufgabengebiete sowie die Sprecherinnen und Sprecher (3 Personen)
    -> Referatskollegium
    Hilfe bei jeglichen Fragen und Problemen
    Öffnungszeiten: Di - Do 09:00 - 15:00 Uhr, meistens auch außerhalb der Öffnungszeiten durch arbeitende Aktive besetzt (an Rechner oder Sofa ist immer jmd. zu finden)
    Organisieren Beratungen, Semestereröffnungsparty, Kino, ESE natürlich, etc.
  11. Rückmeldeautomat
    Rückmeldung zum Weiterstudium/nächsten Semester erfolgt durch Bezahlung des Semesterbeitrages, am Selbstbedienungsterminal mit Bezahlung per EC-Karte oder im Ausnahmefall per Überweisung
    möglich(st - sonst Gebühren) innerhalb der Prüfungszeit
    Ausdrucken der Imma-Bescheinigung
    bei Problemen ans StudSek wenden
  12. Prüfungsamt HTW Dresden Z223/ Z224 (1 Etage über StuRa)
    Notenerfassung und Notenverwaltung
    Ausdrucken von Notenbescheinigungen
    Erstellung von Zeugnissen und Diplomurkunden
    Planung der Prüfungstermine
    Abmeldung Prüfung !
    Krankenschein abgeben !
    Prüfungsergebnisse (Aushang und Online-Abfrage)
    Öffnungszeiten: Mo 12:30 - 15:00 Uhr, Di 08:30 - 11:00 und 12:30 - 17:00 Uhr, Do 12:30 - 15:00 Uhr
  13. Studentensekretariat - Z 221
    dort ging eure Bewerbung hin - tataaa!
    Probleme bei Rückmeldung
    bearbeiten Exmatrikulationen und Beurlaubung
    Probleme mit Ausweis (verloren, kaputt (nicht in Trockner!),...)
    Öffnungszeiten: wie Prüfungsamt
  14. Akademisches Auslandsamt kurz AAA (schräg gegenüber StudSek - Z233b/232)
    Infos zum Studium im Ausland (außer Fakultät WiWi: International Office)
    veranstalten mit StuRa gemeinsam por Fakultät eine Infoveranstaltung zum Auslandssemester
    Betreuung von Outgoings
  15. eigene Fakultät
    Dekanate (Achtung: manche Dekane sind da! klopfen, um kurze Vorstellung bitten)
  16. Labore der jeweiligen Fakultäten (falls zugänglich)
  17. UNIdruckerei/DieKopie auf der Reichenbachstraße, nähe Mensa ?!

Empfehlungen[Bearbeiten]

Überlegt euch vorher, in welcher Reihenfolge ihr die Stationen ablaufen wollt, oder ob es wirklich notwendig ist alles zu zeigen. Eventuell reicht es ja auch aus, zu erwähnen, dass die Kopie eine Straße weiter ist. Für die Stationen können auch gerne noch fakultätsspezifische Informationen hinzugefügt werden. Interessant ist es vielleicht auch die Räume vom ersten Studientag zu zeigen.

Für die gesamte Strecke steht nur etwa eine dreiviertel Stunde zur Verfügung.

Fakultätsspezifisch[Bearbeiten]

-FSR GI: Geräteausgebe / Messkeller

-FSR ET: Praktikumsräume / Spinte / Praktika-treffpzunkt untern Audimax / Praktikaspezifische details erläutern

-FSR Info: Auf Druckernutzung im Labor hinweisen

-FSR BA: Baustofflabore Keller S-Gebäude / Arbeitsräume u. Werkstatt 9 Etage Z-Gebäude

-FSR Gest:

-FSR LbLp: paar mehr Worte zu Campus in Pillnitz verlieren

-FSR Wiwi:

-FSR M/V: