StuRa Diskussion:Telefon

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erreichbarkeit[Bearbeiten]

Ich schlage für die FSRs vor, dass man sich berät, ob nach einer bestimmten Anzahl von Klingelzeichen automatisch das Gespräch an den jeweils gewählten Sprecher oder Telefonbeauftragen weitergeleitet wird. Die FSRs sind nur zu bestimmten Zeiten besetzt und eine derartige Einrichtung der Telesekretäre würde die Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den Studierenden und den FSRs erheblich verbessern. Conny 19:55, 24. Aug 2011 (CEST).

Salve Conny,
den Vorschlag finde ich gut. Mit ähnlicher Motivation haben wir bei (meinem) FSR WiWi die Funktion des Anrufbeantworters einstellen lassen. Jedoch vermute ich, dass, wie vieles mehr, das nicht mehr genutzt wird.
Gern würde ich das auch beim StuRa sehen (hören) wollen. Gleicher Ansatz, aber anderer Vorschlag zum Verfahren. Für den StuRa wird ein Mobilfunktelefon beschafft. Die Exekutive des StuRa (Sprecherinnen und Sprecher + Leitungen der Referate) klärt wer für die eingehenden Anrufe zuständig ist. Mir würde spontan der Bereich Koordination in den Kopf schießen. Im Übrigen war davon unabhängig schon zu Zeiten von Denny als Referatsleitung Verwaltung im Gespräch, einen ergänzenden eigenen Vertrag für Telefonie zu besorgen. Mobilfunk-Flatrate war beabsichtigt.
Im Übrigen würde ich vorschlagen, diese "Diskussion" als eigenständigen Artikel als Ideen zu behandeln.
Und was mir gerade noch dazu einfällt: Wie macht das denn unsere Hochschule? Etwa Teile der Verwaltung HTW Dresden haben doch auch Weiterleitungen zu mobilen Endgeräten mit entsprechenden Funktionen.
Kollegiale
-- PaulRiegel 21:40, 24. Aug 2011 (CEST)

geplante Änderung der Anzahl und Belegung der Telefone 2017-08[Bearbeiten]

bisher ab 2017-08 (vom Dezernat Technik) vorgeschlagen
Raum Typ Nummer Besonderheit
Service-Büro #Cisco Unified IP Phone 8845 32 49
20 87
Service-Büro  ???Fax 32 40
A109 #Cisco Unified IP Phone 8945 22 11
A108 (DECT) #Siemens Gigaset 12 55
(A105/)A106 (DECT) #Siemens Gigaset 20 62
A104 #Cisco Unified IP Phone 8945 22 62
A104 (DECT) #Siemens Gigaset 12 54
Raum Typ Nummer Besonderheit
A108 #Cisco Unified IP Phone 8845 32 49
20 87
A108  ???Fax 32 40
A109 #Cisco Unified IP Phone 8945 12 55
A109 (DECT) #Siemens Gigaset 22 11
(A105/)A106 (DECT) #Siemens Gigaset 20 62 nicht öffentlich
A104 #Cisco Unified IP Phone 8945 22 62
A101 (DECT) #Siemens Gigaset

Das Festnetzgerät aus Raum A109 wird im Raum A108 für das Servicebüro mit der Rufnummer 3249 angeschlossen.

Ein Mobiltelefon mit der Rufnummer 2211 verbleibt im Raum A109.

Im Raum A104 verbleibt das Festnetzgerät mit der Nummer 2262

Im Raum A101 gibt es keinen neuen Anschluss, da wird das Mobiltelefon, das ebenfalls die Nummer 2262 hat, benutzt.

Die Zweitnummern 2254 und 2255 fallen weg.

Raum A106 bleibt das nichtöffentliche Telefon mit Nummer 2062.