Studentenwerk Dresden

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
(Weitergeleitet von StuWe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Studentenwerk Dresden, kurz StuWe, ist (auch) für unsere HTW Dresden zuständig. Es ist eines der Studentenwerke in Sachsen.

Organisation[Bearbeiten]

Organe[Bearbeiten]

Verwaltungsrat[Bearbeiten]

Als Anstalt des öffentlichen Rechts besitzt jedes sächsische Studentenwerk einen Verwaltungsrat.

Gemäß der #Grundordnung ist ein Sitz im Verwaltungsrat für die Vertretung unserer Studentinnen- und Studentenschaft der HTW Dresden vorgesehen. Das Mitglied zur Vertretung der Studentinnen und Studenten unserer Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden im Verwaltungsrat des Studentenwerkes Dresden ist eine der wenigen verbliebenen Möglichkeiten entscheidend auf die Belange der Studentinnen und Studenten einzuwirken. Der Verwaltungsrat beschließt zum Beispiel über die Höhe des Beitrages.

Zusammensetzung des Verwaltungsrates[Bearbeiten]

Derzeit besteht der Verwaltungsrat (vom Studentenwerk Dresden) aus 10 Mitgliedern. Gemäß § 111 SächsHSFG Abs. 2 Satz 1 können es höchstens 12 Mitglieder sein.

Der Verwaltungsrat (vom Studentenwerk Dresden) ist paritätisch mit Studierenden und Nicht-Studierenden besetzt. Gemäß § 111 SächsHSFG Abs. 2 Satz 2 müssen es mindestens zur Hälfte Studentinnen und Studenten sein, also es könnten auch überwiegend Vertretungen der Studentinnen und Studenten sein.

Es gibt fünf Sitze zur Vertretung der Studierenden. Sie verteilt sich auf die Studentinnen- und Studentenschaften

  • 3 Sitze auf die TU Dresden
  • 1 Sitz auf die HTW Dresden
  • 1 Sitz auf die HS Zittau/Görlitz

.

Die fünf nicht-studentischen Mitglieder setzten sich zusammen aus

.

Die Vertretung aus der regionalen Wirtschaft wird erst auf der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats gewählt und hat somit bei der Wahl des Vorsitzenden kein Stimmrecht.

Die Amtszeit des Verwaltungsrates und seiner Mitglieder beträgt mit Ausnahme des Mitglieds für die Kunsthochschulen 2 Jahre.

Neben den stimmberechtigten Mitgliedern gehören weiterhin Mitglieder mit beratender Funktion dem Verwaltungsrat an. Dies sind

.

Siehe auch
Vorsitz des Verwaltungsrates[Bearbeiten]

Der/Die Vorsitzende des Verwaltungsrates und die Stellvertretung werden auf der konstituierenden Sitzung gewählt. Traditionsgemäß wird der Rektor der TU Dresden zum Vorsitzeden gewählt, während dessen Stellvertretung dann ein studentisches Mitglied des Verwaltungsrates übernimmt.

Vernetzung der studentischen Verwaltungsratsmitglieder[Bearbeiten]

Die Mitglieder zur Vertretung der Studentinnen und Studenten im Verwaltungsrat sind über den Verteiler (verwaltungsrat[at]stura.tu-dresden.de) miteinander vernetzt.

Aufgaben und Tätigkeiten des Verwaltungsrates[Bearbeiten]
  • Prüfung und Beschluss des Wirtschaftsplans nebst Investitionsplanung
  • Prüfung, Beschluss und Feststellung des Jahresabschlusses
  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung
  • Entlastung des Geschäftsführers
  • Bestellung der Wirtschaftsprüfer
  • Bestellung der Geschäftsführung
  • Beschluss der Grund- und Beitragsordnung (inkl. der Höhe der Beiträge)

Diese Auflistung ist nicht abschließend!

Termine für Sitzungen des Verwaltungsrates[Bearbeiten]
  • 112. Sitzung: Donnerstag, 28.01.2016, 16:00 Uhr
  • 113. Sitzung: Donnerstag, 28.04.2016, 16:00 Uhr
  • 114. Sitzung: Donnerstag, 23.06.2016, 16:00 Uhr
  • 115. Sitzung: Donnerstag, 27.10.2016, 16:00 Uhr
  • 116. Sitzung: Donnerstag, 08.12.2016, 16:00 Uhr
  • 117. Sitzung: Donnerstag, 02.03.2016, 16:00 Uhr
  • 118. Sitzung: Donnerstag, 27.04.2017, 16:00 Uhr
  • 119. Sitzung: Donnerstag, 22.06.2017, 16:00 Uhr
  • 120. Sitzung: Donnerstag, 26.10.2017, 16:00 Uhr
  • 121. Sitzung: Donnerstag, 07.12.2017, 16:00 Uhr
  • 122. Sitzung: Donnerstag, 08.02.2018, 16:00 Uhr – anschließend Abendessen alter und neuer VR mit Geschäftsleitung
  • 123. Sitzung: Donnerstag, 03.05.2018, 16:00 Uhr
  • 124. Sitzung: Donnerstag, 21.06.2018, 16:00 Uhr
  • 125. Sitzung: Donnerstag, 25.10.2018, 16:00 Uhr
  • 126. Sitzung: Donnerstag, 06.12.2018, 16:00 Uhr
Verwaltungsrat Siehe auch[Bearbeiten]

Geschäftsführerin oder Geschäftsführer[Bearbeiten]

Geschäftsbereiche[Bearbeiten]

Organigramm[Bearbeiten]

Ordnungen[Bearbeiten]

Grundordnung[Bearbeiten]

Grundordnung des Studentenwerks Dresden

Beitragsordnung[Bearbeiten]

Beitragsordnung des Studentenwerkes Dresden

Finanzierung[Bearbeiten]

Siehe Studentinnen- und Studentenwerke#Finanzierung in Sachsen

Angebote[Bearbeiten]

Campusbüro Uni mit Kind[Bearbeiten]

Psychosoziale Beratungsstelle[Bearbeiten]

kurz PSB

Beirat für die Psychosoziale Beratungsstelle[Bearbeiten]

Es gibt einen Beirat für die #Psychosoziale Beratungsstelle.

Projekte[Bearbeiten]

realisierte Projekte[Bearbeiten]

Beendigung der Arbeitnehmerüberlassung an das StuWe durch 1919 GmbH[Bearbeiten]

Im Juni 2011 empfahl der VR dem Beirat der Studentenhilfe 1919 GmbH einstimmig die Beendigung der Arbeitnehmerüberlassung an das StuWe. Mit dieser Empfehlung wurde einem langjährigen Kritikpunkt der Studierendenvertreter gegen die Unterlaufung des Tarifvertrages der Länder im StuWe Rechnung getragen. Unterstützend wirkte die im Frühjahr 2011 erfolgte Aufforderung der Bundesagentur für Arbeit für die jeweiligen Mitarbeiter die in den entsprechenden Tarifverträgen unterschiedlichen Arbeitszeiterfassungsregelungen umzusetzen.

Trinkbrunnen[Bearbeiten]

Im April 2011 erfolgt ein Beschluss auf Betreiben der studentischen Mitglieder im VR, dass der GF mit der Prüfung einer möglichen Installation von Trinkbrunnen in den Mensen Reichenbachstr., Neue Mensa (Bergstr.) und in Zittau beauftragt wurde.

Im Juni 2011 erfolgte ein (knapper) Beschluss zur Realisierung der drei Trinkbrunnen. Diese wurden in der vorlesungsfreien Zeit im Sommersemester 2011 installiert.

Zusammenarbeit[Bearbeiten]

Vertretung im Verwaltungsrat[Bearbeiten]

Gesprächsrunde StuRä und Leitung[Bearbeiten]

Das Treffen wird auch oft einfach als GL-Treffen (des StuWe) bezeichnet.

Alle 6 Wochen findet das regelmäßige Treffen und den Vertreterinnen und Vertreter der beteiligten StuRä mit allen Geschäftsbereichsleiterinnen und -leitern (GL) des Studentenwerkes statt.

Der StuRa erhält (per Mail) immer die Protokolle der einzelnen Gesprächsrunden.

Thematisch sollte der Bereich Studentenwerk die Teilnahme und entsprechend rings herum übernehmen.

Qualitätsmanagement[Bearbeiten]

Das Studentenwerk Dresden ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Qualitätsmanagementhandbuch[Bearbeiten]

kurz QMH

Verfahrensanweisungen[Bearbeiten]

Beim StuWe gibt es Verfahrensanweisungen, kurz VA. Sie sind Bestandteil vom #Qualitätsmanagementhandbuch. Alle wiederkehrenden Verfahren sollten so beschrieben sein.

weitere Angebote[Bearbeiten]

Praxiserfahrung bringt PlusPunkte[Bearbeiten]

Das Projekt Praxiserfahrung bringt PlusPunkte, kurz PePP, dient zur Vermittlung von ehrenamtlichen Stellen. PePP ist die Nachfolge vom Studentischen Sozialprogramm.

Praxiserfahrung bringt PlusPunkte Weblinks[Bearbeiten]

Rechtliche Grundlagen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]