Diskussion:Server/srs3008

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

RAID Controller

RAID Controller D2616 im Modus JBOD

Das ist ein (wohl zu erwartender kläglicher) Versuch das Durchreichen vom Massenspeicher ohne RAID foo (für ZFS) zu ermöglichen.

Öffnen der Kommandozeile vom RAID Controller
Ctrl + y bei der Anzeige mit der Informationen zum RAID Controller
Status zur Einschaltung von JBOD aufgeben lassen
-AdpGetProp -EnableJBOD -a0

Adapter 0: JBOD: Disabled
Exit Code = 0x0
Einschalten von JBOD
-AdpSetProp -EnableJBOD -1 -a0

Adapter 0: JBOD: Set JBOD to Enable success.
Exit Code = 0x0
Entfernen der bestehenden Konfiguration vom RAID
einfach per GUI
Ctrl + h bei der Anzeige mit der Informationen zum RAID Controller
schlichtes (schnelles (ohne "Durchklicken" per GUI)) festlegen, dass jedes einzelne Laufwerk als RAID 0 konfiguriert ist
CfgEachDskRaid0 -aAll


Exit Code = 0x0
Siehe auch
Intern Diskussion:Server/sc0#Controller bei Intern:Server/sc0#8 kann nicht einfach dumm sein

Treiber und Werkzeuge für den RAID Controller

man:mps oder man:mfi oder man:mrsas?

Was muss (beispielsweise in der Datei /boot/loader.conf) noch eingestellt werden?

FreeNAS:Doc:System:Tunables

Einstellungen (und Anwendungen)

  • mpslsi_load="YES"
    • mpsutil show all
  • mfip_load="YES"
    • hw.mfi.allow_cam_disk_passthrough=1
  • ...

camcontrol devlist -v

  • sas3ircu
  • sas3flash
  • sas2flash
  • ...

Konfigurationen

  • cat /usr/local/etc/smartd.conf
  • cat /boot/loader.conf | grep hw.mfi.mrsas_enable
  • ...

gebauter foo für LSI (RAID Controller)

smartd und der Zugriff über den RAID Controller bei FreeNAS


Hack (auf die Schnelle), um erst einmal zu schauen, dass smartd auch durch den RAID Controller funktioniert

cp /usr/local/etc/smartd.conf /usr/local/etc/smartd.conf_generated-by-ix-smartd
sed s/mfid/pass/g /usr/local/etc/smartd.conf_generated-by-ix-smartd > /usr/local/etc/smartd.conf
service smartd start

works for me

BTW: Bei jedem Neustart ist das nun Dank dem Generieren durch IX wieder weg. Damn! (The issue is reported.)


smartctl -d auto -a /dev/mfid0

/dev/mfid0: To monitor disks on LSI RAID load mfip.ko module and run 'smartctl -a /dev/passX' to show SMART information
Please specify device type with the -d option.

smartctl -d auto -a /dev/pass0
=== START OF INFORMATION SECTION ===
=== START OF READ SMART DATA SECTION ===
SMART Health Status: OK

smartctl -d auto -a /dev/mfid1

/dev/mfid1: To monitor disks on LSI RAID load mfip.ko module and run 'smartctl -a /dev/passX' to show SMART information
Please specify device type with the -d option.

smartctl -d auto -a /dev/pass1
=== START OF INFORMATION SECTION ===
=== START OF READ SMART DATA SECTION ===
SMART Health Status: OK

Testen von Proxmox

Zum Testen läuft Proxmox.

Virtual Machine bei Proxmox mit Fedora Server für FreeIPA

Aktualisierung von Fedora Server 26 zur 27
2017-12-20
dnf upgrade --refresh
dnf install dnf-plugin-system-upgrade
dnf system-upgrade download --releasever=27
dnf system-upgrade reboot