Mitgliedergewinnung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
Zeile 5: Zeile 5:
Kritischer zu betrachten ist der Zusammenhang mit Partien und deren Jugendorganisationen. Die studentische Selbstverwaltung sollte nicht als Plattform für parteipolitischen Machtspiele dienen. Relevant erscheint hierbei, die persönliche Aktivität in und für die Partei. Ferner können aber eben auch die Kenntnisse zum politischen Handeln Anwendung in der Selbstverwaltung finden.
Kritischer zu betrachten ist der Zusammenhang mit Partien und deren Jugendorganisationen. Die studentische Selbstverwaltung sollte nicht als Plattform für parteipolitischen Machtspiele dienen. Relevant erscheint hierbei, die persönliche Aktivität in und für die Partei. Ferner können aber eben auch die Kenntnisse zum politischen Handeln Anwendung in der Selbstverwaltung finden.


== siehe auch ==
== Siehe auch ==
* [[Mitgliedergewinnung/Texte | Texte zur Mitgliedergewinnung]]
* [[Mitgliedergewinnung/Texte | Texte zur Mitgliedergewinnung]]
* [[Nachfolge]]


== Verweise ==
== Weblinks ==
* [http://die-linke.de/mitgliedschaft/aktiv_werden/3_parteiorganisation_parteileben/37_die_neuen_mitglieder_willkommen_an_bord/372_zehn_weisheiten_der_mitgliedergewinnung/ Zehn Weisheiten der Mitgliedergewinnung der Partei die Linke] (Die Partei war das zufällige Ergebnis, durch die Auflistung bei einer bekannten Suchmaschine an oberer Stelle als relevantest erscheinender Artikel.)
* [http://die-linke.de/mitgliedschaft/aktiv_werden/3_parteiorganisation_parteileben/37_die_neuen_mitglieder_willkommen_an_bord/372_zehn_weisheiten_der_mitgliedergewinnung/ Zehn Weisheiten der Mitgliedergewinnung der Partei die Linke] (Die Partei war das zufällige Ergebnis, durch die Auflistung bei einer bekannten Suchmaschine an oberer Stelle als relevantest erscheinender Artikel.)


[[Kategorie:Mitglieder]]
[[Kategorie:Mitglieder]]
[[Kategorie:Öffentlichkeitsarbeit]]
[[Kategorie:Öffentlichkeitsarbeit]]

Version vom 24. August 2011, 22:33 Uhr

aus bestimmten Gruppen

Womöglich besteht ein besonderes Potential bei Studierenden, die bisher in der Schülerinnen- und Schülervertretung (z.B. Klassensprecher, Schülerrat, Stadtschülerrat oder gar Landesschülerrat) oder in der JAV aktiv waren. Aber auch weitere Spektren von Zusammenschlüssen, etwa Antifa, CCC, DGB, Sportvereine oder ähnliches könnten relevant sein. Die Vielzahl von Zusammenschlüssen ist der Liste zu Jugendorganisationen bei Wikipedia zu entnehmen.

aus Parteien

Kritischer zu betrachten ist der Zusammenhang mit Partien und deren Jugendorganisationen. Die studentische Selbstverwaltung sollte nicht als Plattform für parteipolitischen Machtspiele dienen. Relevant erscheint hierbei, die persönliche Aktivität in und für die Partei. Ferner können aber eben auch die Kenntnisse zum politischen Handeln Anwendung in der Selbstverwaltung finden.

Siehe auch

Weblinks