Server/Plone: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
Zeile 9: Zeile 9:
Installieren<!-- :-D --> von pkgng
Installieren<!-- :-D --> von pkgng
: <code>pkg install pkg</code>
: <code>pkg install pkg</code>
Installieren von Plone
Installieren von Plone
: <code>pkg install plone</code>
: <code>pkg install plone</code>
Zeile 15: Zeile 14:
Erstellen des Verzeichnisses, wo Plone beheimatet sein soll
Erstellen des Verzeichnisses, wo Plone beheimatet sein soll
: <code>mkdir -p /usr/local/plone</code>
: <code>mkdir -p /usr/local/plone</code>
Erstellen einer Instanz für Zope im Verzeichnis für Plone
Erstellen einer Instanz für Zope im Verzeichnis für Plone
: <code>/usr/local/bin/mkzopeinstance --dir /usr/local/plone</code>
: <code>/usr/local/bin/mkzopeinstance --dir /usr/local/plone</code>
Zeile 28: Zeile 26:
</pre>
</pre>


Ändern der Eigentumsrechte (bzw. für den Account ''www''), um nicht mit den Berechtigungen als ''root'' Zope zu betreiben
Ändern der Eigentumsrechte (zum Beispiel klassisch für den Account ''www'' (<tt>www:*:80:80:World Wide Web Owner:/nonexistent:/usr/sbin/nologin</tt>)), um nicht mit den Berechtigungen als ''root'' Zope zu betreiben
: Im Übrigen fordert es sich Zope ein, dass die Dateien nicht ''root'':''wheel'' gehören.
: Im Übrigen fordert es sich Zope ein, dass die Dateien nicht ''root'':''wheel'' gehören.<sup>[http://docs.zope.org/zope2/zope2book/InstallingZope.html#starting-zope-as-the-root-user<!-- Handbuch ZOPE: Zope Installieren - Starten von ZOPE als der root-Account -->]</sup>
: <code>chown -R www:www /usr/local/plone</code>
: <code>chown -R www:www /usr/local/plone</code>
Eintragung des Account mit passenden Rechten (beispielsweise nicht der Account ''nobody'')
: <code>cd /usr/local/plone && echo 'effective-user www' >> etc/zope.conf</code>


Starten von Zope
Starten von Zope
: <code>cd /usr/local/plone && ./bin/zopectl start</code>
: <code>cd /usr/local/plone && ./bin/zopectl start</code>
Anhalten von Zope
Anhalten von Zope
: <code>/usr/local/plone/bin/zopectl stop</code>
: <code>/usr/local/plone/bin/zopectl stop</code>
 
Testen von von Zope (um zu prüfen, ob alles ideal läuft)
: <code>/usr/local/plone/bin/zopectl debug</code>
<pre>
Starting debugger (the name "app" is bound to the top-level Zope object)
>>>
</pre>
Anderes Starten von Zope
Anderes Starten von Zope
: <code>/usr/local/plone/bin/zopectl start</code>
: <code>/usr/local/plone/bin/zopectl start</code>
Zeile 43: Zeile 47:
Eintragung, dass Zope nach einem mögliche Neustart laufen soll
Eintragung, dass Zope nach einem mögliche Neustart laufen soll
: <code>echo 'zope213_enable="YES"' >> /etc/rc.conf</code>
: <code>echo 'zope213_enable="YES"' >> /etc/rc.conf</code>
Eintragung, wo nach einem mögliche Neustart Zope eine (oder auch mehrere) Instanz findet
Eintragung, wo nach einem mögliche Neustart Zope eine (oder auch mehrere) Instanz findet
: <code>echo 'zope213_instances="/usr/local/plone"' >> /etc/rc.conf</code>
: <code>echo 'zope213_instances="/usr/local/plone"' >> /etc/rc.conf</code>
<!-- WTF! not really?!
: <code>chown -R www:www /usr/local/lib/python2.7/site-packages/plone/app/discussion/i18n</code>
-->


[[Kategorie:Server]]
[[Kategorie:Server]]
[[Kategorie:Website]]
[[Kategorie:Website]]

Version vom 13. Dezember 2014, 05:59 Uhr

Installation

Randbedingungen

OS
FreeBSD 10.1

tatsächliche Installation

Installieren von pkgng

pkg install pkg

Installieren von Plone

pkg install plone

Erstellen des Verzeichnisses, wo Plone beheimatet sein soll

mkdir -p /usr/local/plone

Erstellen einer Instanz für Zope im Verzeichnis für Plone

/usr/local/bin/mkzopeinstance --dir /usr/local/plone
Please choose a username and password for the initial user.
These will be the credentials you use to initially manage
your new Zope instance.

Username: $account-of-zope-admin
Password: 
Verify password:

Ändern der Eigentumsrechte (zum Beispiel klassisch für den Account www (www:*:80:80:World Wide Web Owner:/nonexistent:/usr/sbin/nologin)), um nicht mit den Berechtigungen als root Zope zu betreiben

Im Übrigen fordert es sich Zope ein, dass die Dateien nicht root:wheel gehören.[1]
chown -R www:www /usr/local/plone

Eintragung des Account mit passenden Rechten (beispielsweise nicht der Account nobody)

cd /usr/local/plone && echo 'effective-user www' >> etc/zope.conf

Starten von Zope

cd /usr/local/plone && ./bin/zopectl start

Anhalten von Zope

/usr/local/plone/bin/zopectl stop

Testen von von Zope (um zu prüfen, ob alles ideal läuft)

/usr/local/plone/bin/zopectl debug
Starting debugger (the name "app" is bound to the top-level Zope object)
>>>

Anderes Starten von Zope

/usr/local/plone/bin/zopectl start

Eintragung, dass Zope nach einem mögliche Neustart laufen soll

echo 'zope213_enable="YES"' >> /etc/rc.conf

Eintragung, wo nach einem mögliche Neustart Zope eine (oder auch mehrere) Instanz findet

echo 'zope213_instances="/usr/local/plone"' >> /etc/rc.conf