Server/srs15: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
Zeile 1.212: Zeile 1.212:
::: <code>cp /usr/local/www/redmine/config/database.yml.example /usr/local/www/redmine/config/database.yml</code>
::: <code>cp /usr/local/www/redmine/config/database.yml.example /usr/local/www/redmine/config/database.yml</code>
:: <code>$EDITOR /usr/local/www/redmine/config/database.yml</code>
:: <code>$EDITOR /usr/local/www/redmine/config/database.yml</code>
::: Bei ''password'' wurde das Passwort für die Datenbank (und nicht ''aktuelles-passwort-fuer-die-datenbank'') eingetragen. Das Passwort soll im [[Letter of Death]] zu finden sein.
<pre>
<pre>
production:
production:
   adapter: mysql2
   adapter: mysql2
   database: redmine
   database: mysql-remine-datenbank
   host: localhost
   host: localhost
   username: redmine
   username: mysql-remine-konto
   password: aktuelles-passwort-fuer-die-datenbank
   password: mysql-remine-passwort
   encoding: utf8
   encoding: utf8
</pre>
</pre>
Zeile 1.286: Zeile 1.285:
-->
-->
: <code>RAILS_ENV=production rake redmine:load_default_data</code>
: <code>RAILS_ENV=production rake redmine:load_default_data</code>
 
<pre>
Select language: ar, az, bg, bs, ca, cs, da, de, el, en, en-GB, es, et, eu, fa, fi, fr, gl, he, hr, hu, id, it, ja, ko, lt, lv, mk, mn, nl, no, pl, pt, pt-BR, ro, ru, sk, sl, sq, sr, sr-YU, sv, th, tr, uk, vi, zh, zh-TW [en] de
</pre>
<pre>
====================================
Default configuration data loaded.
</pre>
; Erstellen von wohl üblichen und benötigten Verzeichnissen
: <code>mkdir tmp tmp/pdf public/plugin_assets</code>
; Setzen der Berechtigungen für die wohl üblichen und benötigten Verzeichnissen
: <code>chmod -R 755 files log tmp public/plugin_assets</code>
; mögliches Wechseln in das Arbeitsverzeichnis für das öffentliche Verzeichnis
: <code>cd public</code>
; Kopierern der Vorlage für die Nutzung von FastCGI
: <code>cp /usr/local/www/redmine/public/dispatch.fcgi.example /usr/local/www/redmine/public/dispatch.fcgi</code>
; Erstellung eines Accounts auf dem System für ''redmine''
: <code>pw useradd redmine -d /usr/local/www/redmine</code>
; Zuweisen der Eigentumsrechte an den Account auf dem System für ''redmine''
: <code>chown -R redmine:redmine /usr/local/www/redmine</code>


===== Webserver Apache einrichten =====
===== Webserver Apache einrichten =====

Version vom 4. August 2015, 05:52 Uhr

Betriebssystem

Server/srs1337
Jail FreeNAS
FreeBSD

Erstellung

Klicken der Jail über die Oberfläche von FreeNAS auf Server/srs1337
  • Jails ausgewählt
    • Add Jail ausgewählt
      • bei Jail Name: srs15 eingetragen
      • OK geklickt
        Jail wurde erstellt
    • View Jails ausgewählt
      • Zeile der Jail (Bezeichnung der Spalte) srs15 angewählt
        • Edit Jail (Werkzeugschlüssel) geklickt
          • bei IPv4 adress: ersetzend 141.56.50.15 eingetragen
          • OK geklickt
        • Edit Jail (Werkzeugschlüssel) geklickt
          • Advanced Mode geklickt
            • bei IPv4 default gateway: 141.56.50.254 eingetragen
            • IPv6 Autoconfigure: angewählt
            • bei Sysctls: ergänzend (zu allow.raw_sockets=true) noch ergänzend ,allow.sysvipc=true eingetragen
            • Save geklickt
      • Zeile der Jail (Bezeichnung der Spalte) srs15 angewählt
        • Restart (gelbes Symbol) geklickt
          • Yes geklickt
Testen des Zugriffes von Server/srs1337
  • per Klicken einer Konsole
  • vom Terminal aus
    jexec `jls | grep srs15 | awk '{ print $1 }'` sh

Installation

Vorbereitung der Installation

pauschales Aktualisieren
pkg update; pkg upgrade -y
gewohnheitsmäßiges (Installieren von zsh und) Wechseln zu zsh
pkg install -y zsh; zsh
Setzen der Umgebungsvariablen für Locale auf deutsche Sprache und Zeichensatz
Es heißt immer, dass das für Ruby wichtig wäre.
export LANG=de_DE.UTF-8
export LC_ALL=de_DE.UTF-8

Durchführung der Installation

Installation der benötigten Pakete
pkg install -y redmine mysql56-server rubygem-passenger ap24-mod_fastcgi

Einrichten von Komponenten

Datenbank MySQL einrichten
Dienst MySQL für RC zulassen
Somit soll der Dienst MySQL auch immer beim Starten gestartet werden.
echo 'mysql_enable="YES"' >> /etc/rc.conf
Dienst MySQL starten
service mysql-server start
Starting mysql.
Initialisieren des Verzeichnisses es für Daten des Dienstes MySQL
mysql_install_db --basedir /usr/local
Setzen des Passwortes für root beim Dienst MySQL
mysqladmin -u root password
New password: 
Confirm new password:
(optionales) neues Setzes des Passwortes für root beim Dienst MySQL
Achtung! Der Befehl und damit der Wert für $das-ist-das-zuletzt-erfolgreich-gesetzte-passwort kann somit beim Verlauf (History) für die Kommandozeile gespeichert bleiben.
mysqladmin -u root -p'$das-ist-das-zuletzt-erfolgreich-gesetzte-passwort' password
Vervollständigendes sicheres Installieren des Dienstes MySQL
mysql_secure_installation
Enter current password for root (enter for none): 
Change the root password? [Y/n] n
Remove anonymous users? [Y/n] y
Disallow root login remotely? [Y/n] y
Remove test database and access to it? [Y/n] y
Reload privilege tables now? [Y/n] y
Wechseln zur Kommandozeile vom Dienst MySQL als root
mysql -u root -p

Enter password: 
mysql> create database mysql-remine-datenbank character set utf8;
mysql> create user 'mysql-remine-konto'@'localhost' identified by 'mysql-remine-passwort';
mysql> grant all privileges on redmine.* to 'mysql-remine-konto'@'localhost';
mysql> flush privileges;
mysql> quit;

(optionales) Ändern des Passwortes für das Konto beim Dienst MySQL
mysql -u root -p

Enter password: 
mysql> SET PASSWORD FOR 'mysql-remine-konto'@'localhost' = PASSWORD('mysql-remine-passwort');
mysql> quit;

Webanwendung Redmine einrichten
Wechseln ins Verzeichnis für den Dienst Redmine
cd /usr/local/www/redmine
Erstellen der Datei zur Konfiguration für die Datenbank für Redmine
(optionales) Kopieren des beispielhaften Datei zur Konfiguration
cp /usr/local/www/redmine/config/database.yml.example /usr/local/www/redmine/config/database.yml
$EDITOR /usr/local/www/redmine/config/database.yml
production:
  adapter: mysql2
  database: mysql-remine-datenbank
  host: localhost
  username: mysql-remine-konto
  password: mysql-remine-passwort
  encoding: utf8
bundle install
rake generate_session_store
Note: The rake task generate_session_store has been deprecated, please use the replacement version generate_secret_token
rake generate_secret_token
RAILS_ENV=production rake db:migrate
RAILS_ENV=production rake redmine:load_default_data
Select language: ar, az, bg, bs, ca, cs, da, de, el, en, en-GB, es, et, eu, fa, fi, fr, gl, he, hr, hu, id, it, ja, ko, lt, lv, mk, mn, nl, no, pl, pt, pt-BR, ro, ru, sk, sl, sq, sr, sr-YU, sv, th, tr, uk, vi, zh, zh-TW [en] de
====================================
Default configuration data loaded.
Erstellen von wohl üblichen und benötigten Verzeichnissen
mkdir tmp tmp/pdf public/plugin_assets
Setzen der Berechtigungen für die wohl üblichen und benötigten Verzeichnissen
chmod -R 755 files log tmp public/plugin_assets
mögliches Wechseln in das Arbeitsverzeichnis für das öffentliche Verzeichnis
cd public
Kopierern der Vorlage für die Nutzung von FastCGI
cp /usr/local/www/redmine/public/dispatch.fcgi.example /usr/local/www/redmine/public/dispatch.fcgi
Erstellung eines Accounts auf dem System für redmine
pw useradd redmine -d /usr/local/www/redmine
Zuweisen der Eigentumsrechte an den Account auf dem System für redmine
chown -R redmine:redmine /usr/local/www/redmine
Webserver Apache einrichten
Dienst Apache für RC zulassen
Somit soll der Dienst Apache auch immer beim Starten gestartet werden.
echo 'apache24_enable="YES"' >> /etc/rc.conf
Webanwendung Redmine einrichten
Dienst Redmine für RC zulassen
Somit soll der Dienst Redmine auch immer beim Starten gestartet werden.
echo 'redmine_enable="YES"' >> /etc/rc.conf

Variablen

Dienst Zweck Wert Festlegung im System Dokumentation
Jail Adresse für IPv4 141.56.50.15 Server/srs1337 (FreeNAS) Intern:Server
MySQL Passwort für root der Datenbank mysql-root-passwort (fiktiv) MySQL-Konsole Ordner Administration Rechentechnik
MySQL Konto für Redmine bei der Datenbank mysql-remine-konto (fiktiv) MySQL-Konsole Ordner Administration Rechentechnik
MySQL Passwort für Redmine bei der Datenbank mysql-remine-passwort (fiktiv) MySQL-Konsole Ordner Administration Rechentechnik
MySQL Datenbank für Redmine bei der Datenbank mysql-remine-datenbank (fiktiv) MySQL-Konsole Ordner Administration Rechentechnik