Server/srs3005

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Version vom 8. September 2018, 22:35 Uhr von PaulRiegel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerät[Bearbeiten]

hergestellt von
Fuitsu
Modell
Primergy RX300 S6
Typ
 ?!?
Komponente Anzahl Bezeichnung
belegt belegbar
1 Mainboard 1
16 GB RAM 2 x 21 2 x 9 8 GB PC3-10600 ECC
2 CPU 2 2 L5630
1 RAID

D2616-A12 GS 4

  • 8 x SAS/SATA
1 Netzwerk

D2745-A11 GS 1

  • 4 x 1 GBit
GB
(1.000 GB)
HDD 0
(2)
12 GB
(500 GB (SATA))
iRMC

Software für das Gerät[Bearbeiten]

einzelne bestimmte Geräte des Gerätes[Bearbeiten]

integrated Remote Management Controller[Bearbeiten]

Damn! Scheint nicht (richtig) zu funktionieren.

Trotz dem Eintragen von Adressen für IPv4 (für iRMC im BIOS) und Speichern dieser Einträge ist sind nach jedem Start alle Einträge (IP, Subnet, Gateway) auf 000.000.000.000 gesetzt.
Es gibt beim Starten den (sinngemäßen) Hinweis iRMC error.
Vielleicht gab es ein Problem beim vergangen Flashen von einer neuen Firmware (für iRMC).
Bei Gelegenheit einmal "drübergeflasht" werden. (Wer auch immer das dann macht. :-) )

Anschaffung[Bearbeiten]

Was für eine Geschichte! Es war einmal eine alte Infrastruktur, die ersetzt werden sollte ...

Selbst Ende 2016 war das Drama noch nicht geklärt!

Hoffentlich wird bald hier das gute Ende vermerkt stehen.

Betriebssystem[Bearbeiten]

FreeNAS 9.10

Installation von FreeNAS[Bearbeiten]

Vorbereitung der Installation von FreeNAS[Bearbeiten]

sonst übliche Vorbereitung der Installation von FreeNAS[Bearbeiten]

Die (Vorbereitung der) Installation von FreeNAS[1] erfolgt eigentlich schlichtweg durch

  • das [2]Beziehen von einer iso-Datei, welche schon als startfähig vorbereitet ist,
  • das [3]Erstellen von einem Startmedium mit der iso-Datei und
  • das Starten von dem Startmedium auf der Maschine, wo FreeNAS betrieben werden soll.

Durchführung der Installation von FreeNAS[Bearbeiten]

2017-04-09

First Boot
FreeNAS Einstellungen

Anpassungen nach der Installation von FreeNAS[Bearbeiten]

Versand von Mails von FreeNAS[Bearbeiten]
  • System
    • Email
      • From email:
        srs3005@stura
      • Outgoing mail server:
        mail.stura
Adressen für die Umwelt mit legacy IP[Bearbeiten]
  • Network
    • Global Configuration
      • eingetragen
        • ....
feste Adresse mit legacy IP[Bearbeiten]
Konfiguration für die Verwaltung von Jails[Bearbeiten]
Dataset für Jails[Bearbeiten]
  • Dataset manuell erstellt
    • ....
  • erstelltes Dataset in die Konfiguration vom FreeNAS eingetragen
    • ....
erste Jail[Bearbeiten]
  • zum Test eine erste Jail erstellt
    • ....
      Es wurde automatisch freenas-standard-10.3-RELEASE.tgz heruntergeladen.
    • ....
      uname -a
      test ist die selbst gewählte Bezeichnung der Jail
FreeBSD test 10.3-STABLE FreeBSD 10.3-STABLE #0 41eb257(9.10.2-STABLE): Mon Mar  
6 17:03:14 UTC 2017     root@gauntlet:/freenas-9.10-releng/_BE/objs/freenas-9.10
-releng/_BE/os/sys/FreeNAS.amd64  amd64
    • pkg update && pkg upgrade -y

    • works for me

anstehende Anpassungen nach der Installation von FreeNAS[Bearbeiten]

Störung von smartd beheben[Bearbeiten]
smartd is not running.

Das liegt wohl an dem foo mit dem (anscheind nicht verzichtbaren) Hardware-RAID!

Dokumentation FreeNAS[Bearbeiten]

http://doc.freenas.org/9.10/

Siehe auch

Nachbessern bei FreeNAS[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]