StuRa:Antrags- und Beschlussverwaltung

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Antrags- und Beschlussverwaltung, kurz ABV, ist ein System zur zeitnahen Verwaltung der (Anträge und ferner dann auch) Beschlüsse (des StuRa).

Entstehung

Ein seit Jahren bestehendes Defizit war die sorgfältige Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des StuRa, insbesondere hinsichtlich der Anträge und Beschlüsse.

Einerseits war es kaum üblich, dass Anträge frühzeitig und aufbereitet eingereicht und bereitgestellt wurden.

Daraus ergaben sich folgende Probleme. Eine Vorbereitung auf die Sitzungen des StuRa konnte verhältnismäßig wenig erfolgen. So konnte es zu unerwartet plötzlichen Anträgen kommen. Etwa eine qualitative Meinungsbildung, durch entsprechende Recherche und Rückkopplung mit den FSRä, war daher seltener. Es sollte zum transparenteren Behandeln von Themen und Treffen von Entscheidungen kommen. Aber auch der reine Aufwand für die einzelnen Mitglieder des StuRa sollte geschmälert werden. Dazu sollten die Anträge einheitlich und gegliedert aufgebaut sein. Somit kann sich auf die Inhalte vorbereitet werden (, mögliche Verständnisfragen im Vorfeld geklärt werden), und daher die Sitzungen zügiger abgehandelt werden.

Andererseits war die zügige, geordnete und übersichtliche Auflistung der gefassten Beschlüsse nicht gegeben.

Beschlussdatenbank

Beschlussdatenbänke anderer

Siehe auch