Switch

Aus Wiki StuRa HTW Dresden
Version vom 24. November 2018, 02:44 Uhr von PaulRiegel (Diskussion | Beiträge) (→‎einzelne Geräte)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

einzelne Geräte[Bearbeiten]

Arbeitsräume
für Computer, Drucker, ..., Geräte von (damit arbeitenden) Anwesenden
Im Übrigen ist es wünschenswert einfach direkt eine (freie und dafür "freigeschaltete") Netzwerkdose zu verwenden.
Serverschrank (LAN-Party)
für Server (und "Netzwerken")

Konfiguration[Bearbeiten]

Konfiguration von konfigurierbaren Switches[Bearbeiten]

  • Zugangsdaten setzen
  • Abschaltung von bedenklichen Diensten, wie Telnet
    • Mindestens das Beschränken auf den Bereich an Adressen für IPv4 (IP-Range) vom StuRa ist für solche Dienste notwendig.
  • feste Adresse für IPv4
    • Abschaltung des Beziehens einer Adresse für IPv4 per DHCP
    • Es kann eine öffentlicher Adresse für IPv4 verwendet werden.
      Die Verwendung von öffentlicher Adresse für IPv4 kann nach Funktion (Einsatzbereich) des Switches und der Verfügbarkeit (freie Adressen) abhängen.
    • Die Adresse für IPv4 ist (mindesten in der Übersicht) zu dokumentieren.
  • Über IPv6 muss sich (leider) wohl noch keine Gedanken gemacht werden. Sobald es an unserer HTW Dresden einmal ein entsprechendes Netzwerk gibt, sollte eine Revision (aller Switches) dahingehend erfolgen.